• Grafiken
    Grafiken

    Kunst & Recht

  • Photographie
    Photographie

    Kunst & Recht

  • Gemälde
    Gemälde

    Kunst & Recht

Das Auftragskunstwerk

 


 

Kunst erschafft sich nicht alleine. Und auch die Beweggründe können unterschiedlicher nicht sein. Viele haben das Bild des selbstlosen, meist verarmten Künstlers im Gedächtnis, der Kunst aus sich selbst heraus und aus sehr heren Grundsätzen erschafft. Nur um der Kunst selbst.

Diese Ansicht verkennt jedoch, dass die meisten Kunstwerke aus älterer Zeit nicht ohne Grund geschaffen wurden. Kunst war Auftragskunst. Schon bei den Römern wurden Statuen im Auftrag gefertigt, und in einer Werkstatt. Dies setze sich durch die ganzen Jahrhunderte hindurch fort. Ob nun die Decke der Sixtinischen Kapelle als einzelnes Auftragskunstwerk, oder die holländische Tafelbildmalerei als Befriedigung des Käufermarktes, Kunst wurde bestellt und in Auftrag gegeben.

Heutzutage wird ebenfalls noch Kunst, in nicht unerheblichem Ausmaße geordert und auf Wunsch gefertigt. Sei es eine Skulptur für ein Firmengebäude oder der Wunsch einer Person nach einem Portrait.

Wie weit sich nun in einem solchen Gemälde oder Werk der Künstler frei entfalten darf und kann, wie ähnlich muss das Portrait sein, hängt von den Rahmenbedingungen und den kunstrrechtlichen Vertragsgestaltungen ab.

Gerade bei der Bestellung eines Portraits sollte der Vertrag sehr ausgefeilt sein.

Aber auch bei allen anderen Auftragsarbeiten ist eine gute Vertragsgrundlage wichtig, da hier der subjektive Geschmack neben rein tatsächlichen Momenten, wie zB Termin, Material, etc. sehr an Bedeutung gewinnt.

Ein Gemälde kann natürlich dem Auftraggeber nicht gefallen, und dann stellt sich die Frage nach der Pflicht zur Bezahlung.

Aus diesem Grund ist eine Vorab-Skizze unabdingbar. Dies, und mehr ist vertraglich festzuhalten, damit beide Parteien später nicht enttäuscht werden.

Einen Mustervertrag als Beispiel können Sie in unserem Shop erwerben.

Seminare im Kunstrecht - Termine 2015

1. Seminar "Kunsthandelsrecht"

Freitag, 12.6.2015 - Einführung "Kunstrecht"
Samstag, 13.6.2015 - Vertiefung "Kunsthandelsrecht"

2. Seminar "Galerie - Rechte & Pflichten"

Freitag, 26.6.2015 - Einführung "Kunstrecht"
Samstag, 27.6.2015 - Vertiefung- "Galerierecht in der Praxis"

3. Seminar "Auktionsrecht"

Freitag, 25.09.2015 - Einführung "Kunstrecht"
Samstag, 26.09.2015 - Vertiefung "Auktionsrecht in der Praxis"

4. Seminar "Künstler - Rechte & Pflichten"

Freitag, 23.10.2015 - Einführung "Kunstrecht"
Samstag, 24.10.10.2015 - Vertiefung "Künstler - Rechte und Pflichten in der Praxis"

Weitere Informationen und Buchung: www.heidelberg-seminare.de

Kommende Termine

Kontakt

Von 
Betreff 
Telefon 
Email